Update zum Markt: Wenig Bewegung

Im vergangenen Update wies ich auf den wichtigen Widerstandsbereich bei ca. 9.720 Punkten hin (schwarze Linie). In diesem Bereich prallte der DAX in der Vergangenheit mehrfach deutlich nach unten ab (siehe blaue Kreise). Setzt sich dieses Muster fort, sollte der DAX auch dieses Mal Schwierigkeiten haben, diesen Widerstand im ersten Anlauf nach oben zu durchbrechen.

Genau diese Entwicklung sahen wir in den vergangenen Handelstagen. Der starke Anstieg seit dem Korrekturtief endete fast genau an dem schwarzen Widerstand. Seitdem wurde die Aufwärtsbewegung nicht weiter fortgeführt. Stattdessen kam der DAX – wie erwartet – etwas zurück.

dax-140915

Zu starken Kursbewegungen kam es bisher dennoch nicht. Vielmehr stagniert der DAX und eine klare Entscheidung ist noch nicht gefallen. Kurzfristig fehlen einfach klare Impulse am Markt.

Solche Konstellationen entladen sich im Verlauf aber häufig durch kräftige Kursbewegungen. Solange der DAX unter dem schwarzen Widerstand verharrt, kann die lustlose Bewegung noch weiter andauern. Im Falle eines Ausbruchs nach oben, ist jedoch ein schneller Anstieg bis an die 10.000-Punkte-Marke möglich.

Ansonsten gibt es aktuell wenig vom Aktienmarkt zu berichten. Ich würde die Situation als eine Art „Lauerstellung“ bezeichnen. Bis dahin sollte man sich gerade im kurzfristigen Bereich mit dem Trading etwas zurückhalten, bis sich wieder klare Signale abzeichnen.

Liebe Grüße und good Trades

Michael

 

Quelle der Charts: Tradesignal Online – Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014 - 2019 gekyou GmbH • Alle Rechte vorbehalten.